top of page
Die Gehirn-Darm-Verbindung
Die Gehirn-Darm-Verbindung

Di., 03. Okt.

|

Online-Vortrag

Die Gehirn-Darm-Verbindung

Hunde mit Ängsten, schlechter Impulskontrolle oder Frustrationstoleranz haben sehr häufg Verdauungsprobleme oder umgekehrt, die allermeisten Hunde mit Verhaltensproblemen haben keinen stabilen Magen-Darmtrakt. Warum ist das so?

Anmeldung nicht mehr möglich
anderen Termin finden

Zeit & Ort

03. Okt. 2023, 18:00 – 20:00

Online-Vortrag

Über die Veranstaltung

Hunde mit Ängsten, schlechter Impulskontrolle oder Frustrationstoleranz  haben sehr häufg Verdauungsprobleme oder umgekehrt, die allermeisten  Hunde mit Verhaltensproblemen haben keinen stabilen Magen-Darmtrakt.  Warum ist das so? Die Forschung der letzten Jahre lässt uns  immer besser verstehen, wie körperliche und (vermeintlich?) psychische  Aspekte zusammenhängen. Das inzwischen riesige Gebiet der  Psychoneuroimmunologie verhilft nicht nur beim Menschen sondern auch bei  unseren Hunden zu einem ganzheitlicheren Blick auf die Gesundheit. Wir  werden dir die Zusammenhänge zwischen Nervensystem, Magendarmtrakt und  Verhalten leicht verständlich dargestellt. Du erhältst erste Hinweise,  welche diagnostischen Maßnahmen zur Verfügung stehen und wie du deinen  Hund mit labilem Magendarmtrakt unterstützen kannst.

Technik, die du benötigst: 

  • einen PC, Laptop, ein Tablet oder Smartphone
  • mit Mikrofon (meistens im Gerät eingebaut) zum direkten Austausch miteinander 
  • und eine stabile Internetverbindung
  • Zettel + Stift für deine Notizen

Tickets

  • Online-Vortrag

    39,00 €
    Steuer: MwSt. inbegriffen+ 0,98 € Servicegebühr

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page