top of page
Das 1x1 der Körpersprache: Die 5 F-Reaktionen auf eine Bedrohung
Das 1x1 der Körpersprache: Die 5 F-Reaktionen auf eine Bedrohung

Mo., 21. Aug.

|

Online-Vortrag

Das 1x1 der Körpersprache: Die 5 F-Reaktionen auf eine Bedrohung

Beobachten und Interpretieren der Körpersprache des Hundes ist die Schlüsselqualifikation für jeden, der seinen Hund besser verstehen möchte. Es ist DIE Grundlage für ein erfolgreiches Training mit deinem Hund!

Anmeldung nicht mehr möglich
anderen Termin finden

Zeit & Ort

21. Aug. 2023, 19:15 – 20:30

Online-Vortrag

Über die Veranstaltung

Diese Workshops leben von der aktiven Zusammenarbeit aller Teilnehmer. Hier heißt es also Kamera und Mikrofon an für die Teilnehmer!  

Die Körpersprache des Hundes ist schön anzusehen, sehr komplex und enthält Unmengen an kleingedruckter Information. Es ist gerade dieses “Kleingedruckte”, das die großen Signale abändert, schwächt, verstärkt und betont.  Lange bevor ein Hund für uns deutlich reagiert, hat er im Kleingedruckten gezeigt, ob er meiden oder  angreifen, in welche Richtung er sich wenden, in welches Körperteil er beißen und wie stark er reagieren wird. 

Wir hätten viel Zeit, um in den verschiedensten Situationen rechtzeitig zu reagieren. 

Wir hätten so viel Zeit, dem Hund Alternativen zu Angst und Aggression zu zeigen, würden wir dem Kleingedruckten die Bedeutung beimessen, die es hat.  

Das Kleingedruckte, das sind Geschwindigkeit, Amplitude und Geometrie von Bewegungen. Es sind winzige Veränderungen der Kopf- und Augenbewegungen, der Atmung und der Spannung einzelner Muskelgruppen.  

Die Interpretation sollte nach Möglichkeit bewusst von dem Prozess des Beobachtens und Beschreibens getrennt werden. Unser großes Problem: Wir als Menschen interpretieren immer was wir wahrnehmen. Es ist anstrengend, das Interpretieren bewusst auszuschalten, aber es ist  hilfreich, beim Sammeln und Auswerten von Daten über die Körpersprache  des Hundes.  

Themen: 

- Die 5 F's: Möglichkeiten auf eine Bedrohung zu reagieren  

Bei den 5 F’s handelt es sich um die Begriffe freeze (einfrieren), fight (kämpfen), flight (flüchten), faint (Schickstarre, Ohnmacht) und fiddle about (herumkaspern, herumalbern). Sie beschreiben die Reaktion unserer Hunde in bedrohlichen Situationen und ich möchte dir in diesem Seminar erklären, was sich dahinter verbirgt.  

Denn unsere Hunde haben in ihrem Alltag häufig Situationen, in denen sie in eine für sie beunruhigende Situation geraten, z.B., wenn sich ein fremder Artgenosse nähert. Je nachdem, wie  sich dieser annähert, kann sich ein Hund bedroht fühlen – er weiß ja  nicht, wie sich der andere Hund letztendlich verhalten wird.

Technik, die du benötigst: 

  • einen PC, Laptop, ein Tablet oder Smartphone
  • mit Mikrofon (meistens im Gerät eingebaut) zum direkten Austausch miteinander 
  • und eine stabile Internetverbindung
  • Zettel + Stift für deine Notizen

Tickets

  • Online-Vortrag

    Es gibt keine Aufzeichnung sowie Unterlagen zu dieser Veranstaltung

    25,00 €
    Steuer: MwSt. inbegriffen

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page