Sa., 24. Nov. | Waldparkplatz Heroldsberg

Trainingsspaziergang Allesfresser & Anti-Giftköder

10.00 Uhr - Es ist nicht ungefährlich und schon gar nicht gesund, wenn dein Hund alles mögliche draußen frisst. Trainiere daher mit uns gezielt an der Impulskontrolle bei Fressbarem. Für Junghunde bis Senioren geeignet!
Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich
Trainingsspaziergang Allesfresser & Anti-Giftköder

Zeit & Ort

24. Nov. 2018, 10:00 – 11:00
Waldparkplatz Heroldsberg, Unnamed Road, 90562, Geschaidt, Deutschland

Infos

Am besten lässt sich die Impulskontrolle deines Hundes verbessern, wenn er mehr Vorteile von seiner Selbstbeherrschung hat, als Nachteile. Es ist im ersten Moment natürlich frustrierend für ihn, wenn er einem Impuls nicht unmittelbar folgen kann. Doch ein gewisses Maß an Frustration kann jeder Vierbeiner aushalten – wie viel und in welchen Bereichen, hängt von seiner individuellen Persönlichkeit, seinem Temperament und rassetypischen Veranlagungen ab.

Bei diesem Termin beschäftigen wir uns intensiv mit dem Training zur Verbesserung der Impulskontrolle bei Fressbarem. Und dein Hund kann lernen, dir das gefundene Fressen sogar anzuzeigen.​

  • Basisübung „Stoppen vor dem Futter“ - damit lernt dein Hund sich bei Futter oder sonstigen Reizen zurück zu halten
  • Übung „Nix da“ - damit bringst du deinen Hund zuverlässig dazu, sich von etwas, das am Boden liegt, abrufen zu lassen
  • Anzeigeverhalten „Sitz statt Happs“ - damit bringst du deinen Hund zuverlässig dazu, sich vor etwas, das am Boden liegt, hinzusetzen, um dir zu zeigen, dass er etwas gefunden hat
Dein Ticket
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Gruppentraining
    €20
    €20
    0
    €0
Gesamtsumme€0